Seeradweg kostet 580 000 Franken

EGNACH. Letztes Jahr konnte das Teilstück des Seeradweges Luxburg–Aachweg fertiggestellt werden. Nun ist die Bauabrechnung gekommen, teilt der Egnacher Gemeinderat mit. Die Kosten betragen knapp 580 000 Franken, das sind 96 000 Franken weniger als veranschlagt.

Drucken
Teilen

EGNACH. Letztes Jahr konnte das Teilstück des Seeradweges Luxburg–Aachweg fertiggestellt werden. Nun ist die Bauabrechnung gekommen, teilt der Egnacher Gemeinderat mit. Die Kosten betragen knapp 580 000 Franken, das sind 96 000 Franken weniger als veranschlagt. Der Beitrag der Gemeinde beläuft sich auf 145 000 Franken, das sind 30 000 weniger als budgetiert. Den Rest übernimmt der Kanton. (red.)