Seenachtfest setzt auf die Stars der Schlagerszene

KREUZLINGEN. «Das Seenachtfest etabliert sich als Schlagerfestival.» Davon sind die Organisatoren des Kreuzlinger Fantastical vom 12. bis 14. August überzeugt. Die richtig Grossen der Schlagerszene kommen nach Kreuzlingen, heisst es in einer Medienmitteilung.

Drucken
Teilen
Trauffer ist der «Alpentainer». (Bild: pd)

Trauffer ist der «Alpentainer». (Bild: pd)

KREUZLINGEN. «Das Seenachtfest etabliert sich als Schlagerfestival.» Davon sind die Organisatoren des Kreuzlinger Fantastical vom 12. bis 14. August überzeugt. Die richtig Grossen der Schlagerszene kommen nach Kreuzlingen, heisst es in einer Medienmitteilung. «Trauffer ist Sonnyboy und Chart-Stürmer aus dem Berner Oberland. Marc Pircher ist ein Virtuose auf dem Akkordeon. Diana ist der Genuss für Auge und Ohr.» Sie alle treten am Freitag in der neuen Alpen-Rock-Arena auf. Diese befindet sich auf dem überdachten Ausseneisfeld der Bodensee-Arena. Ebenfalls am Freitag treten hier die Seerugge Feger auf und das Akrobatik-Trio Triangel.

Roger de Win moderiert

Am Samstag geht es mit Geri, dem Klostertaler, Natalie Holzer, den Musik-Aposteln und der Ostschweizer Band Cobana weiter. Moderiert werden beide Abende vom Amriswiler Schlagerstern Roger de Win. «Nach den ersten Anlässen der letzten drei Jahre hat sich das Seenachtfest-Wochenende in Kreuzlingen auch zum Schlagerfest etabliert», schreiben die Organisatoren. «An zwei Tagen treffen sich in der heimeligen Alpen-Rock-Arena die Stars und Sternchen der Schlager- und Volksmusik-Szene aus der Region, aus der ganzen Schweiz und aus Österreich.»

Im Vorverkauf günstiger

Die Alpen-Rock-Arena kombiniert ein neues Gastronomiekonzept und ein lüpfiges Ambiente mit einem professionellen Show-Angebot, Der Eintritt zur Arena am Freitag kostet 26 Franken im Vorverkauf, an der Abendkasse 30 Franken. Hingegen ist die Schlagernacht am Samstag im Eintrittsgeld für das Fantastical von zehn Franken (im Vorverkauf ab fünf Franken) bereits mit eingeschlossen. (red.)