Seegottesdienst bei Kesswiler Mole

Drucken
Teilen

Arbon Warum hat Jesus ausgerechnet Petrus, den einfachen Fischer und wankelmütigen Draufgänger, zu einer Schlüsselfigur der Kirche gemacht? Dieser Frage gehen Pfarrerin Edina Olah und Diakon Matthias Loretan am ökumenischen Seegottesdienst bei der Hafenmole diesen Sonntag, 10 Uhr, nach. Musikalisch ­gestalten das Alphorntrio Braun und Christina Wallau (E-Piano) die Feier. Danach laden die ­Kirchenvorsteherschaften zum gemütlichen Zusammensein. Es gibt Würste vom Grill und Getränke. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Kirche Güttingen statt (Auskunft ab Vorabend unter Tel. 1600). (red)