Schwimmhalle zum Egelsee

Stadtammann Andreas Netzle überraschte zu Beginn der Gemeinderatssitzung mit der Information, dass der Stadtrat den Entscheid über den Standort der Schwimmhalle getroffen hat. Und zwar wird jener beim Egelsee weiterverfolgt. Die Standorte Campus und Freibad Hörnli sind damit vom Tisch.

Merken
Drucken
Teilen

Stadtammann Andreas Netzle überraschte zu Beginn der Gemeinderatssitzung mit der Information, dass der Stadtrat den Entscheid über den Standort der Schwimmhalle getroffen hat. Und zwar wird jener beim Egelsee weiterverfolgt. Die Standorte Campus und Freibad Hörnli sind damit vom Tisch. Die geschätzten Investitionskosten belaufen sich beim Egelsee auf 17,3 Millionen Franken. Der Standort Campus wäre mit 22,3 Millionen teurer gewesen. Ausserdem fehlt dort der Platz für ein Einschwimm-Becken, welches für die Durchführung von internationalen Wettkämpfen nötig ist. (ubr)