Schulrechnung besser als erwartet

Drucken
Teilen

Münsterlingen Die Jahresrechnung 2016 der Primarschulgemeinde Münsterlingen schliesst besser ab als budgetiert. Vorgesehen war ein Verlust von 190 000 Franken bei einem Steuerfuss von 50 Prozent. Aufgrund bedeutender Mehreinnahmen bei den Steuern resultiert nun ein effektiver Rückschlag von knapp 30 000 Franken, wie die Schulbehörde mitteilt. Der Gesamtaufwand liegt rund 27 300 über dem Budget. Der Mehraufwand begründe sich aus den höheren Zahlungen an den Finanzausgleich des Kantons. Der Rückschlag wird zu Lasten des Eigenkapitals verbucht. Über die Rechnung der Schule wird nach Änderung der Gemeindeordnung dieses Jahr zum ersten Mal an der Urne entschieden. Die Abstimmung findet am 21. Mai statt. (red)