Schulleiter-Stelle in Steinach wieder besetzt

Der Schulrat Steinach hat den 42jährigen Martin Adrian Hoffmann zum neuen Schulleiter gewählt. Er nimmt seine Arbeit zu Beginn des neuen Schuljahres auf.

Merken
Drucken
Teilen
Martin Adrian Hoffmann (Bild: pd)

Martin Adrian Hoffmann (Bild: pd)

STEINACH. Adrian Hofmann verfügt gemäss Mitteilung des Schulrates über umfassende Kenntnisse des St. Galler Schulwesens. Vor seiner Lehrerkarriere absolvierte er eine Lehre als Kaufmann und arbeitete unter anderem als Kanzleisekretär für die Sozialen Dienste der Stadt St. Gallen. Er schloss erfolgreich die Interstaatliche Maturitätsschule für Erwachsene ab, um anschliessend am Seminar in Rorschach, heute Pädagogische Hochschule des Kantons St. Gallen, das Lehrerpatent zu erwerben. Seit 14 Jahren unterrichtet er auf der Mittelstufe in Thal.

In dieser Zeit bildete er sich intensiv in den Bereichen Psychologie und Elternzusammenarbeit weiter. In den vergangenen Jahren legte er seinen Fokus auf die Schulleiter- Ausbildung. Den Grund- und Aufbaukurs «Schulleitung» hat er abgeschlossen.

Martin Adrian Hoffmann wohnt in Rorschach. Er ist ehrenamtlich in der Geschäftsprüfungskommission der Ortsbürgergemeinde Rorschach tätig. Nebst der Hauptaufgabe als Schulleiter wird er ein kleines Pensum unterrichten. Die Präsenz des Schulleiters ist so während der ganzen Woche gesichert. (sr)