Schulhaus Zuben wurde verkauft

Langrickenbach. Die Schulgemeinde Langrickenbach hat das Schulhaus Zuben verkauft, wie Präsident David Felleiter mitteilt. Neue Eigentümerin ist die Firma GHW Immobilien AG in Weinfelden von Hans Rudolf Bär aus Landschlacht. Im Juni wurde der Verkauf des Schulhauses öffentlich beurkundet.

Drucken
Teilen

Langrickenbach. Die Schulgemeinde Langrickenbach hat das Schulhaus Zuben verkauft, wie Präsident David Felleiter mitteilt. Neue Eigentümerin ist die Firma GHW Immobilien AG in Weinfelden von Hans Rudolf Bär aus Landschlacht. Im Juni wurde der Verkauf des Schulhauses öffentlich beurkundet. Die effektive Eigentumsübertragung findet nach der angenommenen Umzonung der Parzelle statt.

Hans Rudolf Bär werde die Liegenschaft in Zusammenarbeit mit dem Amt für Denkmalpflege renovieren und weiterverkaufen.

Im November 2009 hatte die Schulgemeindeversammlung mit nur einer Stimme Mehrheit dem Verkauf des Schulhauses zugestimmt. Das von der Denkmalpflege als wertvoll eingestufte Haus war für 1,5 Millionen Franken zum Verkauf ausgeschrieben worden.

Der Schulbetrieb war Ende des Schuljahres 2009/2010 eingestellt worden, nachdem dies an der Schulgemeindeversammlung im April 2009 einstimmig beschlossen worden war. (red.)

Aktuelle Nachrichten