Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schulgemeinde Stachen spart Defizit klein

Stachen Die Rechnung 2017 der Primarschulgemeinde Stachen schliesst bei einem Aufwand von 1,214 Millionen und einem Ertrag von 1,182 Millionen mit einem Aufwandüberschuss von knapp 32000 Franken ab. «Dank des Kostenbewusstseins aller Beteiligten konnten die budgetierten Ausgaben reduziert werden», stellt die Behörde fest. Mit den höheren Steuereinnahmen konnte die Rechnung mit einem um gut 60000 Franken geringeren Mehraufwand als budgetiert abschliessen.

Steuerfuss bleibt bei 55 Prozent

Der Antrag der Schulbehörde, die Erfolgs- und Investitionsrechnung 2017 zu genehmigen, wurde an der Schulgemeindeversammlung am Montagabend angenommen, wie auch der Antrag, dass der Aufwandüberschuss der Erfolgsrechnung dem Eigenkapital belastet wird. Somit vermindert sich das Eigenkapital um 32000 Franken. Das Polster macht noch 535000 Franken aus. Die Schulgemeindeversammlung beschloss, den Steuerfuss bei 55 Prozent zu belassen, und genehmigte das Budget 2018 mit einem Defizit von 94900 Franken. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.