Schule macht Gewinn

Die Rechnung 2012 der Primarschulgemeinde Güttingen schliesst mit einem Gewinn von rund 155 590 Franken ab. Dieser wird zur Bildung von Eigenkapital verwendet. Zum guten Rechnungsergebnis hätten die Erträge der Schulsteuern beigetragen, sagte Präsidentin Gisela Girard.

Merken
Drucken
Teilen

Die Rechnung 2012 der Primarschulgemeinde Güttingen schliesst mit einem Gewinn von rund 155 590 Franken ab. Dieser wird zur Bildung von Eigenkapital verwendet. Zum guten Rechnungsergebnis hätten die Erträge der Schulsteuern beigetragen, sagte Präsidentin Gisela Girard. Schulleiterin Carmen Eberle präsentierte den 52 Stimmbürgern stolz die neue Homepage der Schulgemeinde, wo Eltern alle wichtigen Infos, Reglemente oder Neuigkeiten zum Schulhausneubau finden. Urs Rutishauser, Vizepräsident, informierte, dass die Schulhaus-Baustelle nächste Woche eingezäunt werde und es danach richtig los gehe. Die Baueingabe für 24 Parkplätze werde im August erfolgen. «Diese sollen maximal 20 000 Franken kosten.» Zudem sei man daran, den neuen Schulweg, auf dem viele Kinder zwei stark befahrene Strassen passieren müssen, zu entschärfen. Er denke dabei an Fussgängerinseln oder Ampeln. «Wir wollen, dass der Schulweg so sicher als möglich wird.» (ndo)