Schulbehörde ist wieder komplett

Merken
Drucken
Teilen

Ermatingen Nach dem ersten Wahlgang war in der Ermatinger Primarschulbehörde noch ein Sitz frei geblieben. Antonio Basile, der im Februar noch das absolute Mehr verpasst hatte, trat erneut an und wurde nun im zweiten Anlauf in die Behörde gewählt. Der 46-jährige Familienvater kam gestern auf 185 Stimmen. Auf Vereinzelte entfielen 78 Stimmen, 60 Wahlzettel waren leer und 4 ungültig. Die Schulbehörde setzt sich nun aus folgenden Personen zusammen: Antonio Basile, Marc Schulze, Sabine Belz, Reto Lagler und Präsident Michael Urwyler. (meg)