Schüler rennen 15 Kilometer

KREUZLINGEN. Punkt 8 Uhr fiel letzte Woche der Startschuss in Güttingen zum 15-Kilometer-Lauf des Sekundarschulzentrums Egelsee Kreuzlingen.

Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. Punkt 8 Uhr fiel letzte Woche der Startschuss in Güttingen zum 15-Kilometer-Lauf des Sekundarschulzentrums Egelsee Kreuzlingen. Zuerst wurden alle Erstklässler, eine halbe Stunde später die Zweit- und Drittklässler auf die Strecke entlang des See-Wanderweges nach Kreuzlingen geschickt. Gut von ihren Turnlehrkräften vorbereitet, spurteten die einen los, andere nahmen es etwas gemütlicher. Für alle aber galt, die Limite von zwei Stunden und 15 Minuten für die 15 Kilometer nicht zu überschreiten. Bei fast idealen Bedingungen zeigten alle Schülerinnen und Schüler grossen Einsatz und gaben durchwegs ihr Bestes, was an ihren müden, aber glücklichen Augen im Ziel gut abzulesen war. Die Spitzenläufer erzielten Topzeiten, ohne aber die Rekorde – bei den Mädchen steht dieser bei 1:11:58 Stunden und bei den Jungs bei 58 Minuten und 17 Sekunden – brechen zu können. Die Schnellsten waren Elena Hutterli (1:14:28), Ana Brändli (1:21:04) und Helen Moritz (1:23:24) sowie Elias Benz (1:01:43), Joel Surber (1:07:07) und Arian Ismaili (1:07:57). (red.)