Schüler räumen in Gemeinde auf

SULGEN. Am 11. und 12. September findet der nationale Clean-up-Day statt. Dieser Tag ist in die 2008 gegründete, internationale Bewegung «Let's do it!», die sich weltweit mit Aufräumaktionen gegen Littering engagiert, eingebettet. Rund 100 Länder beteiligen sich daran.

Merken
Drucken
Teilen

SULGEN. Am 11. und 12. September findet der nationale Clean-up-Day statt. Dieser Tag ist in die 2008 gegründete, internationale Bewegung «Let's do it!», die sich weltweit mit Aufräumaktionen gegen Littering engagiert, eingebettet. Rund 100 Länder beteiligen sich daran. In Sulgen findet am Freitag, 11. September, aus Anlass der nationalen Kampagne eine gemeinsame Aktion des Werkhofs und der Sekundarschule statt. Um 13.30 Uhr starten die Schüler, unterstützt von den Mitarbeitern des Bauamtes, mit einer Säuberungsaktion in der Gemeinde Sulgen. Mit der Aktion soll neben dem Aufräumeffekt auch ein Zeichen gegen Littering gesetzt werden. (red.)