Schräge Lampe

Ein Fahrzeuglenker ist vor einer Woche in die Strassenlampe vor der Unterführung in Berg geprallt. «Der Schaden beträgt ungefähr 6000 Franken», sagt Paul Flaig, zuständig für Signalisationen und Markierungen beim Kantonalen Tiefbauamt. Der Unfallverursacher habe sich bei der Polizei gemeldet.

Drucken
Teilen
Bild: Mario Testa

Bild: Mario Testa

Ein Fahrzeuglenker ist vor einer Woche in die Strassenlampe vor der Unterführung in Berg geprallt. «Der Schaden beträgt ungefähr 6000 Franken», sagt Paul Flaig, zuständig für Signalisationen und Markierungen beim Kantonalen Tiefbauamt. Der Unfallverursacher habe sich bei der Polizei gemeldet. «Es kommt selten vor, dass sich die Verursacher nicht melden. Ich schätze, dass nur fünf Prozent aller Kollisionen mit Signalen und Strassenbeleuchtungen nicht gemeldet werden.» (mte)