Schräge Klänge im Sternenmarsch

Drucken
Teilen
Schräge Klänge im Sternenmarsch (Bild: Andrea Stalder)

Schräge Klänge im Sternenmarsch (Bild: Andrea Stalder)

Tägerwilen Ein Dorf in der Hand der Fasnächtler: Am Samstag gab es erstmals einen Sternenmarsch von Guggen zum Gemeindeplatz, wo die Fahne gehisst wurde. Danach liessen es die Angefressenen in der Bürgerhalle krachen und gestern am Umzug.