Schöner Erlös aus dem Volksfest

MATTWIL. Aus dem Volksfest vom 9. und 11. September in Mattwil zugunsten der Schweizerischen Krebsliga konnte Udinese-Club-Präsident Sergio Montagnese den beachtlichen Betrag von 12 027 Franken an die Delegation der Thurgauischen Krebsliga übergeben.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Check in der Höhe von 12 027 Franken geht an die Krebsliga. (Bild: pd)

Ein Check in der Höhe von 12 027 Franken geht an die Krebsliga. (Bild: pd)

MATTWIL. Aus dem Volksfest vom 9. und 11. September in Mattwil zugunsten der Schweizerischen Krebsliga konnte Udinese-Club-Präsident Sergio Montagnese den beachtlichen Betrag von 12 027 Franken an die Delegation der Thurgauischen Krebsliga übergeben. Ein Betrag, der auch dank des schönen spätsommerlichen Wetters zusammenkam. Denn es trugen viele Spenderinnen und Spender zu diesem Ergebnis bei.

Sergio Montagnese hielt an der Checkübergabe Rückblick auf das Volksfest. Er dankte allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz und den Sponsoren für die Unterstützung. Auch hob er die gute Zusammenarbeit mit dem Sekretariat der Krebsliga hervor. Georg Hausammann amtete wiederum als komplett neu ausgestatteter Speaker.

Eine Delegation der Thurgauischen Krebsliga nahm den Check entgegen. Die 27 Franken im Endbetrag sind symbolisch zu verstehen und stehen für die 27. Durchführung dieses Volksfestes. Die Delegierten bedankten sich ebenfalls bei den Helfern für die Freiwilligenarbeit und beim Vorstand des Udinese Clubs für die Organisation. Vielen Besucherinnen und Besuchern sei bewusst, dass sie mit dem Geniessen des Volksfestes gleichzeitig eine gute Sache unterstützten. Mit ihrem Beitrag werde an Krebs erkrankten Menschen geholfen. (pd)