Schlag ins Wasser

Fredi ist sauer. Er sitzt beim Chretzer am Küchentisch und schimpft: «Dreimal hatten die Kreuzlinger es in der Hand und haben schmählich versagt.

Chretzer
Merken
Drucken
Teilen

Fredi ist sauer. Er sitzt beim Chretzer am Küchentisch und schimpft: «Dreimal hatten die Kreuzlinger es in der Hand und haben schmählich versagt. Da fehlt Engagement, da fehlt der unbedingte Siegeswille!» – «Hier fehlt es dagegen eindeutig an Sachkenntnis», lässt sich plötzlich eine junge Stimme vernehmen. Der Kleinchretzer ist es, der sich gegen seine Gewohnheit in das Gespräch unter Männern mischt. «Hast du schon mal Wasserball gespielt?», fragt er den Freund des Vaters, der für ihn im Augenblick alles andere als ein väterlicher Freund ist. «Das ist unglaublich anstrengend. Du würdest wahrscheinlich keine fünf Minuten durchhalten!» Als passionierter Schwimmer muss der Kleinchretzer die grossen Kollegen von SCK einfach in Schutz nehmen. Der Chretzer stellt sich als Referee zwischen die Kontrahenten. «Wir sind schuld», gibt er zu. «Wir waren nicht im Publikum, weil es zu kalt war oder zu weit weg. Daraus müssen wir lernen: Nur mit uns aus Maskottchen kann es etwas werden mit dem dritten Platz.»