Saurer-Schaulager

Im grösseren Hallenteil des ehemaligen Saurer-Presswerks wird der Oldtimerclub Saurer (OCS) sein Schaulager einrichten. Für eine Million Franken erwirbt er diesen von HRS. Die HRS Renovations AG saniert die Hülle des Backsteinbaus, danach erfolgt die Eigentumsübertragung.

Drucken
Teilen

Im grösseren Hallenteil des ehemaligen Saurer-Presswerks wird der Oldtimerclub Saurer (OCS) sein Schaulager einrichten. Für eine Million Franken erwirbt er diesen von HRS. Die HRS Renovations AG saniert die Hülle des Backsteinbaus, danach erfolgt die Eigentumsübertragung. Derzeit wird der Boden bereitgestellt. Fahrhabe lagert darum noch in der Reparaturwerkstätte nebenan. Bald wird sie ins neue Depot gezügelt. Dann wird die alte Werkstatthalle frei – und HRS kann diese abbrechen. Das wird nach HRS-Informationen im Januar passieren. Platz gibt es für das Hotel, das dort – gegenüber dem Hamel – geplant ist. Der OCS rechnet mit 50 000 Franken Kosten, um innen die Halle für die zwei Dutzend Oldtimer-Fahrzeuge, sechs Textilmaschinen und weitere Exponate bereitstellen zu können. Laut OCS-Präsident Ruedi Baer soll beim Schaulager bereits Ende Mai Eröffnung sein. (me)

Aktuelle Nachrichten