Sanierung Zwei Jahre Arbeit

Seit Mitte Jahr laufen die Sanierungsarbeiten im Regionalen Pflegeheim Romanshorn. Ende 2015 sollen die Arbeiten – sofern alles nach Plan läuft – abgeschlossen sein.

Drucken
Teilen

Seit Mitte Jahr laufen die Sanierungsarbeiten im Regionalen Pflegeheim Romanshorn. Ende 2015 sollen die Arbeiten – sofern alles nach Plan läuft – abgeschlossen sein.

November 2013 Die Stimmbürger von Romanshorn genehmigen einen Kredit von 5,9 Millionen zur Sanierung des Regionalen Pflegeheims.

Mai 2014 Die erste von drei Sanierungsetappen startet. Die Bewohner des alten Spitals ziehen in die neu gebaute Dementenwohngruppe um.

September 2014 Baukommissionspräsident Max Sommer sagt, dass bei den Sanierungsarbeiten unerwartete Probleme aufgetaucht sind, weil der alte Spital in schlechterem Zustand war als erwartet. Budget- und Zeitplan könnten aber eingehalten werden.

Dezember 2014 Die erste Etappe ist beendet. Die Bewohner können den sanierten Spitaltrakt beziehen, während jene Bewohner des Eingangsbereichs in die Dementenwohngruppe umziehen, während ihr Trakt saniert wird.

Mitte 2015 Die zweite Etappe ist beendet. Der Saalflügel wird renoviert.

Ende 2015 Die Arbeiten sind fertig.

Aktuelle Nachrichten