Sanierung Gemeindehaus

EGNACH. Das Gemeindehaus in Neukirch ist in die Jahre gekommen und soll einer Gesamtsanierung unterzogen werden. Hierfür soll ein Konzept erarbeitet werden. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Auftrag an Severin Amrein, Neukirch, für rund 18 000 Franken vergeben.

Drucken
Teilen

EGNACH. Das Gemeindehaus in Neukirch ist in die Jahre gekommen und soll einer Gesamtsanierung unterzogen werden. Hierfür soll ein Konzept erarbeitet werden. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Auftrag an Severin Amrein, Neukirch, für rund 18 000 Franken vergeben. Insbesondere die Isolation und die Fenster am gesamten Gemeindehaus seien einer gründlichen Prüfung zu unterziehen, schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. Weiter sei das Raumangebot in einigen Büros knapp. «Die einzelnen Räume wie Büros, Sitzungszimmer und vor allem die Schalter sind extrem hellhörig und können der notwendigen Diskretion nicht mehr genügen.» Die Schalteranlagen würden nicht mehr den heutigen Ansprüchen an einen modernen Dienstleistungsbetrieb entsprechen, heisst es weiter. Der Gemeinderat hat den Auftrag an Severin Amrein, Neukirch, für rund 18 000 Franken vergeben. Der letzte Umbau im Gemeindehaus fand vor ca. 30 Jahren statt. (red.)

Aktuelle Nachrichten