Sanela Egli liest aus «Der Raum»

AMRISWIL. Am Montag, 10. November findet um 19.30 Uhr im Hotel Bären, Amriswil, eine Lesung der Weinfelder Autorin Sanela Egli aus ihrem Buch «Der Raum» statt. Dabei handelt es sich um einen Psychokrimi, der sich mit den Abgründen des menschlichen Gehirns befasst.

Drucken
Teilen

AMRISWIL. Am Montag, 10. November findet um 19.30 Uhr im Hotel Bären, Amriswil, eine Lesung der Weinfelder Autorin Sanela Egli aus ihrem Buch «Der Raum» statt. Dabei handelt es sich um einen Psychokrimi, der sich mit den Abgründen des menschlichen Gehirns befasst. In einem abgelegenen Bauernhaus hat sich der Besitzer Julius eine Folterkammer eingerichtet. Darin bricht der in seiner Jugend schwer misshandelte Täter den Willen der jungen Mädchen, die er in einer Art Beschützerwahn entführt hat. Die Autorin geht in ihrem Werk detailliert auf die verschiedenen Aspekte der in einer Art gegenseitiger Abhängigkeit gipfelnden Opfer-Täter-Konstellation ein. Der Eintritt zur Lesung ist frei, aufgrund der ungeschminkten Szenen ist das Mindestalter für das Publikum auf 18 Jahre festgelegt. (red.)

Aktuelle Nachrichten