«Saiten» im Kultur Cinema

Ein Polarstern am Ostschweizer Kulturhimmel ist das mehrfach ausgezeichnete Ostschweizer Kulturmagazin «Saiten», das sich seit April 1994 als unabhängiges Organ in der Ostschweizer Medienlandschaft behauptet. Das Heft wurde als Veranstaltungskalender in der Stadt-St.

Drucken
Teilen

Ein Polarstern am Ostschweizer Kulturhimmel ist das mehrfach ausgezeichnete Ostschweizer Kulturmagazin «Saiten», das sich seit April 1994 als unabhängiges Organ in der Ostschweizer Medienlandschaft behauptet. Das Heft wurde als Veranstaltungskalender in der Stadt-St. Galler Musikszene gegründet und ist unterdessen Kulturblatt, das die Region von Winterthur bis Bregenz, von Vaduz bis Schaffhausen, von Konstanz bis nach Glarus vernetzt.

Zu Besuch im Kultur Cinema bei Jürg Niggli ist morgen Freitag, 20.30 Uhr, das ganze Obere-Graben-«Saiten»-Team, Christine Enz, Sekretärin, Sabine Brunschwiler, Redaktorin, und Richard Zöllig, Verleger. Im Zusammenhang mit dem druckfrischen Juni-Heft, das das Filmschaffen ins Rampenlicht stellt, haben die «Saiten»-Leute für den zweiten Teil des Abends drei Kurzfilme im Gepäck: «Joshua», Kurzfilm von Andreas Müller, «Dr. strange hill» von Marcel Bechtiger und «Sonnenhalb» von Martina Fischbacher. (pd)

Aktuelle Nachrichten