Saisonabschluss mit Frauenchor

WIGOLTINGEN. Der letzte Seniorennachmittag der Saison wurde in Wigoltingen vom Frauenchor bestritten. Passend dazu hat Pfarrer Lars Heynen als Ausgangspunkt für eine kurze Andacht den Psalm 146 ausgewählt: «Meinem Gott will ich singen, solange ich atme.

Drucken
Teilen

WIGOLTINGEN. Der letzte Seniorennachmittag der Saison wurde in Wigoltingen vom Frauenchor bestritten. Passend dazu hat Pfarrer Lars Heynen als Ausgangspunkt für eine kurze Andacht den Psalm 146 ausgewählt: «Meinem Gott will ich singen, solange ich atme.» Der Frauenchor führte unter der Leitung seiner Dirigentin Olga Büser mit einer bunten Liederfolge durch einen ganzen Tag Ende März. Der Tagesbeginn wurde besungen mit «Es tagt, der Sonne Morgenstrahl». Mit der Begründung «Wie schön ist es im Freien!» wurden die Zuhörer dann aufgefordert, «An einem Sommermorgen, da nimm den Wanderstab!». Auch einem Regentag ist etwas abzugewinnen, das wurde beim Lied «Mir zwei underem Rägeschirm» klar.

Nach einigen weiteren Liedern und heiteren Versen von Lucia Kramer folgte das obligate Lottospiel. Viele der Besucherinnen und Besucher des Seniorennachmittags hatten schon vorher gut studiert, welchen Preis sie sich schnappen könnten, falls es diesmal klappen würde mit den Glückszahlen. (red.)