Ruth Schläpfer geht in Pension

ZIHLSCHLACHT. Ruth Schläpfer, langjährige Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung, wird per Ende März in den Ruhestand treten. Ab Ende Januar wird sie nur noch teilweise im Gemeindehaus anzutreffen sein. Insgesamt war Ruth Schläpfer während 25 Jahren für die Gemeinde tätig.

Drucken
Teilen

ZIHLSCHLACHT. Ruth Schläpfer, langjährige Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung, wird per Ende März in den Ruhestand treten. Ab Ende Januar wird sie nur noch teilweise im Gemeindehaus anzutreffen sein. Insgesamt war Ruth Schläpfer während 25 Jahren für die Gemeinde tätig.

Wie der Gemeinderat Zihlschlacht-Sitterdorf mitteilt, konnte die Nachfolge bereits geregelt werden. Oliver Zimmermann, Leiter des Steueramtes, wird zusätzlich die Leitung der Sozialen Dienste übernehmen. Als Mitarbeiterin in den Sozialen Diensten und im Steueramt ist Nina Kyburz eingestellt worden. Sie hat ihre Stelle am 4. Januar angetreten. Nina Kyburz leitet zudem die AHV-Zweigstelle und führt die Hundekontrollstelle.

Der Gemeinderat sowie das Team der Gemeindeverwaltung und des Werkhofs wünschen Ruth Schläpfer alles Gute auf dem weiteren Lebensweg. Oliver Zimmermann und Nina Kyburz wünscht der Gemeinderat viel Erfolg bei der Ausführung ihrer neuen Tätigkeiten. (red.)

Aktuelle Nachrichten