Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ROMANSHORN: Tu gar nichts und denk an dich

Der Advent kann stressig sein. Das will eine Gruppe um Florian Rexer dieses Jahr vermeiden. Sie lädt in den gemütlichen Bauwagen – mit prominenten Gästen wie Weltstar Klaus Maria Brandauer.
Tanja von Arx
Corinne Sutter, die Nichte von Stöff Sutter, zeichnete aus Freude am Event dieses Bild. Es ist zum Veranstaltungsflyer geworden. (Bilder: PD)

Corinne Sutter, die Nichte von Stöff Sutter, zeichnete aus Freude am Event dieses Bild. Es ist zum Veranstaltungsflyer geworden. (Bilder: PD)

ROMANSHORN. Es gibt etwas, das Florian Rexer, Stöff Sutter und Stefan Studerus so gar nicht passt. Dem Schauspieler, dem Dichter und dem Künstler ist die Hektik der Vorweihnachtszeit zuwider. «Jedes Jahr ist an den eigentlich besinnlichen Adventstagen ein Wahnsinns-Stress mit 1000 Anlässen von Lesungen bis hin zu Kommerz-Veranstaltungen, so dass man an den Feiertagen fix und fertig ist», sagt Rexer.

Deshalb haben sich die drei Freunde eine Alternative überlegt. Beim Grillieren in der Sommerhitze an den Schlossfestspielen Hagenwil, als einem bereits wieder vor dem rastlosen Treiben graute. Das Ansinnen: Der Advent soll dieses Jahr im Zeichen von Gemütlichkeit stehen. An vier Tagen im kommenden Monat wird es so einen B-Vent, einen C-Vent, einen D-Vent und einen E-Vent geben.

Singen und Spenden ist tabu

Der Bauwagen von Stefan Studerus, der doppelt so lang ist wie ein gewöhnliches Modell, wird abends an der Alleestrasse 39 beim Coop Romanshorn parkiert. Dort erzählt man sich Geschichten im kleinen Kreis, isst ein Raclette oder trinkt Glühwein. Und macht gar nichts. Singt nicht, spendet nicht. «Man ist einfach nur da», sagt Rexer, «und denkt an sich.»

Die alternativen Advent-Anlässe finden nicht etwa an den Advent-Tagen statt. An den Wochenenden sei man oft selber eingeladen oder stelle etwas auf die Beine, sagt Rexer. So fahren er, Sutter und Studerus ab 5. Dezember immer montags und an einem Dienstag mit dem Event-Wagen vor (siehe Kasten). Dann, wenn viele frei haben, und sich von den vorweihnachtlichen Vorbereitungen an den «freien Tagen» erholen wollen.

«Jeder kann kommen, keiner muss»

«Jeder kann kommen, keiner muss», sagt Rexer. Eingeladen haben die Veranstalter auch einen bunten Mix an prominenten Gästen. Auf der Liste findet sich Klaus Maria Brandauer, der in der James-Bond-Verfilmung «Sag niemals nie» den Bösewicht Maximilian Largo spielte. Brandauer erzähle vermutlich von seinem nächsten Projekt, sagt Rexer. «Er spielt bald mit Iris Berben in einer Fernsehserie.» Elisabeth Anderegg, die viele Jahre am Albert-Schweitzer-Hospital im Afrikanischen Lambarene arbeitete, ist ein weiteres bekanntes Gesicht. Rexer hat sie gebeten Plätzli zu backen. Von ihrer Folgefrage, was sie am Anlass anziehen soll, wollte er nichts wissen. «Komm, wie du bist. Und wenn es dir nicht gut geht, dann bleibst einfach zu Hause.»

Der dritte geladene Gast ist Felix Mettler, Autor der Krimis «Made in Africa», «Fehldruck» und «der Keiler». «Er kann uns dann seine Afrika-Gschichtli erzählen», sagt Rexer voll Vorfreude. Letztens ist Film- und Theaterschauspieler Julian Weigend der den renommierten Grossen Hersfeld-Preis gewann, eingeladen, sich an der Oase in der Hafenstadt zu entspannen.

Interessant sind nicht die Promis

Rexer sagt, es seien auch Überraschungsgäste geladen. Mehr verrät er allerdings nicht. Wann welcher Promi zu Besuch sein wird, sagte er ebenfalls nicht. «Wir wollen keinen Auflauf, sondern einen gediegenen Event im überschaubaren Rahmen.» Es gebe darüber hinaus keine «interessanten Menschen». «Interessant sind die, die kommen.»

Christoph «Stöff» Sutter Literat und Dichter, Veranstalter alternativer Advent Romanshorn

Christoph «Stöff» Sutter Literat und Dichter, Veranstalter alternativer Advent Romanshorn

Florian Rexer Schauspieler und Regisseur, Veranstalter alternativer Advent Romanshorn (Bild: Urs Bucher)

Florian Rexer Schauspieler und Regisseur, Veranstalter alternativer Advent Romanshorn (Bild: Urs Bucher)

Stefan Studerus Bauwagen-Garten-Künstler, Veranstalter alternativer Advent Romanshorn

Stefan Studerus Bauwagen-Garten-Künstler, Veranstalter alternativer Advent Romanshorn

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.