ROMANSHORN: Romanshorner Stadträtin tritt zurück

Die Ressortleiterin Freizeit und Sport, Aliye Gül, legt per 30. September ihr Amt im Romanshorner Stadtrat nieder. Grund für ihren Rücktritt soll eine berufliche Neuausrichtung sein.

Drucken
Teilen
SP-Frau Aliye Gül (SP) legt ihr Amt in Romanshorn nieder. (Bild: Reto Martin)

SP-Frau Aliye Gül (SP) legt ihr Amt in Romanshorn nieder. (Bild: Reto Martin)

ROMANSHORN. Aliye Gül wurde in Uttwil zur Gemeindeschreiberin und Finanzverwalterin gewählt. Deswegen ist es ihr nicht mehr möglich im Romanshorner Stadtrat mitzuwirken, wie sie in einer Mitteilung schreibt. "Auch wenn ich nur eine kurze Zeit von knapp eineinhalb Jahren im Stadtrat sein durfte, habe ich diese Aufgabe sehr gerne wahrgenommen und an der Entwicklung der Stadt Romanshorn aktiv mitgewirkt."

Wie es weiter im Communiqué heisst, konnte Gül an vielen neuen Projekten dabei sein und spannende Momente erleben. "Ich habe mich gerne aktiv am Geschehen beteiligt, sowohl hinter den Kulissen bei der Vorbereitung von Geschäften, als auch bei verschiedenen Projekten für das Winterwasser Oberthurgau. Ich bin beeindruckt wie sportlich doch unsere Stadt unterwegs ist", sagt Gül. (red.)

Aktuelle Nachrichten