ROMANSHORN: Licht und Lieder in der Alten Kirche

Aktion Friedenslicht: Auch dieses Jahr kamen zahlreiche Personen zusammen, um zu beten und Asylbewerbern Geschenke zu überreichen.

Drucken
Teilen
Kerzen bringen Licht in die dunkle Jahreszeit. (Bild: Markus Bösch)

Kerzen bringen Licht in die dunkle Jahreszeit. (Bild: Markus Bösch)

Seit 30 Jahren gibt es die «Aktion Friedenslicht» – und seit Jahren ist es Tradition, dass die Romanshorner Kirchen zur gleichnamigen Feier in die Alte Kirche einladen. Inmitten gemeinsamer Lieder und Gebete erinnerten die Geistlichen an den Auftrag der Christen erinnert: «Nachdem das grösste Hindernis durch einen heruntergekommenen Gott überbrückt worden ist, wie es die Weihnachtsgeschichte erzählt, sind wir gefordert, Schritte zu tun, Licht zu sein in der dunklen Welt.» Konkret wurde dies beim anschliessenden Suppenessen und beim Verteilen der Geschenke an Asylbewerber, organisiert vom Solidaritätsnetz Romanshorn. (mb)