Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ROMANSHORN: Kornhaus Romanshorn: Umbau beginnt

Seit Jahrzehnten steht das ehemalige SBB-Lagerhaus am Romanshorner Hafen leer. Am Montag nun haben die Arbeiten zur Sanierung und zum Umbau des riesigen Gebäudes begonnen.
Geschäftsführer Peter Schnückel schlägt symbolisch die ersten Pfähle für die Abschrankung ein. (Bild: PD)

Geschäftsführer Peter Schnückel schlägt symbolisch die ersten Pfähle für die Abschrankung ein. (Bild: PD)

Auf einer Fläche von 10 000 Quadratmetern entstehen für 40 Millionen Franken zwölf Loft-Wohnungen, 38 Boardinghouse-Appartements sowie ein Gastrobetrieb mit Festsaal sowie kleinere Gewerbeflächen. Auch zwei Museen sollen Platz finden. In den nächsten Wochen werden jetzt unter der Leitung der Implenia Vorbereitungs-, Installations-, Sicherungs- und Arbissarbeiten getätigt. Die Bauzeit wird voraussichtlich zwei Jahre dauern. Die Baubewilligung liegt seit vergangenem Sommer vor. Besitzer der Liegenschaft ist die Kornhaus Romanshorn AG, deren Geschäfte Peter Schnückel führt. (ms)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.