ROMANSHORN: Jungfilmer zeigen ihre Werke

Das Kino Roxy lädt am Samstag, 11. März, zum Movie Day. 30 Nachwuchs-Regisseure und Studenten präsentieren sich dem Publikum.

Drucken
Teilen

Was einst klein in einer Amriswiler Turnhalle begann, ist heute zum bedeutendsten Anlass für die Thurgauer Jungfilmer geworden und hat im Kino Roxy eine grosse Bühne bekommen. Der Thurgauer Movie Day findet am Samstag, 11. März, bereits zum dritten Mal in Romanshorn statt. Die Zahl der Teilnehmer ist so hoch wie noch nie. Mit ihren Werken decken die 30 Finalistinnen und Finalisten, unter ihnen auch ein Romanshorner Jugendlicher, ein breites Spektrum ab.

Dass der Kanton Thurgau wie einige Schweizer Grossstädte ­einen eigenen Movie Day hat, ist das Verdienst von Daniel Ziener. Der Amriswiler hatte als Jugendlicher selbst an einem Filmwettbewerb teilgenommen und wollte diese wertvolle Erfahrung auch andere erleben lassen. Die Premiere gelang und machte Lust auf mehr. «Es war aber schnell klar, dass alles professioneller werden sollte», blickt der beruflich als Hauswart eines Fussballstadions tätige Oberthurgauer auf den Start in der Turnhalle zurück. Der erste Schritt in die neue Ära war die Gründung des Vereins Swizz Production, welchem Daniel Ziener als Präsident vorsteht. Auch das Kino Roxy habe zur weiteren Professionalisierung des Anlasses beigetragen, weiss der 26-jährige Filmenthusiast. «Dass die Teilnehmenden ihre Werke seit 2015 auf der grossen Leinwand und in einem richtigen Kino zeigen können, steigert die Wertschätzung für junge Filmschaffende und damit ihre Motivation enorm», ist Daniel Ziener überzeugt.

«Es macht mich stolz, wenn Teilnehmende später mit ihren Filmen auch auf grösseren Bühnen Preise gewinnen. Zu sehen, wie Jugendliche mit kleinen Mitteln, aber sehr viel Leidenschaft, Ausdauer und in Eigenregie Grossartiges vollbringen, ist der schönste Lohn für mich», freut sich Ziener. (mtb)

Am Samstag, 11. März, werden von 13 bis 19 Uhr bei freiem Eintritt alle 30 Wettbewerbsbeiträge des Thurgauer Movie Days vorgestellt. Anschliessend vergibt eine Fachjury den Movie Day Award. Filmstudenten laden ab 20.15 Uhr zu einem Kurzfilmabend.