Riesiger Heli bringt riesigen Christbaum

ROMANSHORN. In Romanshorn ist heute Dienstag ein spektakulärer Transport zu sehen. Der grösste Transportheli Europas – der Kamov-32 der Heliswiss – bringt einen 15 Meter hohen und etwa vier Tonnen schweren Christbaum, der auf der Hafenpromenade aufgestellt wird.

Merken
Drucken
Teilen

ROMANSHORN. In Romanshorn ist heute Dienstag ein spektakulärer Transport zu sehen. Der grösste Transportheli Europas – der Kamov-32 der Heliswiss – bringt einen 15 Meter hohen und etwa vier Tonnen schweren Christbaum, der auf der Hafenpromenade aufgestellt wird. Interessierte Personen können die Anlieferung ab 11 Uhr am Hafen mitverfolgen. Kurzfristige Änderungen wegen Wetterverhältnisse bleiben vorbehalten.

An 80 Meter langem Seil

Der Baum wird an einem 80 Meter langen Seil aufgehängt. Dies um die immense Abluft beim Abheben und Abstellen so gering wie möglich zu halten. Öffentlich eingeweiht wird der Christbaum am 29. November um 17 Uhr.

Hinter der Aktion steht der neu gegründete Christbaumverein Romanshorn um Dominik Lauchenauer aus Egnach. Zweck dieses Vereins ist es, jedes Jahr auf dem Hafenplatz einen grossen Christbaum aufzustellen. Dieser soll «kein Prestigeprojekt sein, sondern nur Freude vermitteln». (red.)