Reto Schwendener verlässt PS Sulgen

Drucken
Teilen

Sulgen Schulleiter Reto Schwendener wird die Primarschule Sulgen Ende Juli 2018 verlassen. Nach dannzumal sieben Jahren Tätigkeit in Sulgen sucht er eine neue berufliche Herausforderung als Schulleiter an einer Schule im Kanton St. Gallen. Das schulische Umfeld im Nachbarkanton ist ihm aus seiner früheren Tätigkeit als Lehrer und Schulleiter vertraut.

Die Behörde der Primarschule Sulgen bedauert den Weggang von Reto Schwendener. In einer Mitteilung auf der Webseite hält sie fest, dass Schwendener die Schule seit 2011 «pädagogisch und organisatorisch» in stets guter und angenehmer Zusammenarbeit mit der Behörde, mit der Verwaltung und mit den Lehrerinnen und Lehrern «vorwärtsgebracht» habe: «Mit gezielter Unterrichtsentwicklung hat Reto Schwendener unsere Schule fit gemacht für den Einsatz der Informatik im Unterricht und für die Einführung des neuen Lehrplans für die Thurgauer Volksschule. Einen Akzent hat er bei der Teamentwicklung gesetzt und so das Gemeinsame an unserer Schule gestärkt.» (red)

www.pssulgen.ch