Reto Schubnell verlässt den Gemeinderat

MÄRSTETTEN. Der Märstetter Gemeinderat und Vizegemeindeammann Reto Schubnell gibt sein Amt Ende Mai ab.

Drucken
Teilen
Reto Schubnell Zurücktretender Gemeinderat Märstetten (BDP) (Archivbild: Stefan Schaufelberger)

Reto Schubnell Zurücktretender Gemeinderat Märstetten (BDP) (Archivbild: Stefan Schaufelberger)

MÄRSTETTEN. Der Märstetter Gemeinderat und Vizegemeindeammann Reto Schubnell gibt sein Amt Ende Mai ab. «Meine Erwartungen, als Gemeinderat und Vizegemeindeammann aktiv an einer positiven Verwaltungsentwicklung mitarbeiten und eine Optimierung im Bereich der strategischen Führung einleiten und mitgestalten zu können, wurden leider nicht erfüllt», begründet Schubnell seinen Entscheid in einer gestern versandten Mitteilung. «Ich bin daher zum Schluss gekommen, den Weg für neue Kräfte freizumachen.»

Reto Schubnell ist Mitglied der BDP und seit vier Jahren im Märstetter Gemeinderat. Er setzte sich am 7. März 2010 in einer Ersatzwahl eher überraschend gegen die SVP-Kandidatin Brigitte Lang durch. (mte)

Aktuelle Nachrichten