Reto Bischof wird Werkhofleiter

Egnach. Ende März 2011 wird der langjährige Leiter des Werkhofs, Markus Zoller, in den Ruhestand treten. Auf die Stellenausschreibung hin sind 38 Bewerbungen eingegangen. Ziel war es, bis Ende November aus den Bewerbungen den optimalen Kandidaten auszuwählen.

Drucken
Teilen
Neuer Werkhofleiter Reto Bischof. (Bild: zVg)

Neuer Werkhofleiter Reto Bischof. (Bild: zVg)

Egnach. Ende März 2011 wird der langjährige Leiter des Werkhofs, Markus Zoller, in den Ruhestand treten. Auf die Stellenausschreibung hin sind 38 Bewerbungen eingegangen. Ziel war es, bis Ende November aus den Bewerbungen den optimalen Kandidaten auszuwählen. Gemeinsam mit dem aktuellen Stelleninhaber, Markus Zoller, hat Gemeindeammann Stephan Tobler zehn Bewerbungsgespräche mit Anwärtern auf die Stelle als Leiter Werkhof der Gemeinde Egnach geführt. Nach Anhörung der drei letzten Bewerber hat der Gemeinderat an seiner Sitzung vom 23.

November über die Anstellung des neuen Leiters für den Werkhof entschieden.

Die Gemeinde freut sich, mit Reto Bischof eine qualifizierte Person für die Stelle als Leiter Werkhof für die Gemeinde Egnach gefunden zu haben. Reto Bischof überzeugte den Gemeinderat wegen seiner Berufserfahrung im Strassenunterhalt und seiner Führungserfahrung. Der Egnacher wird seine Stelle am 1. März 2011 antreten. (gre)

Aktuelle Nachrichten