Rekordverdächtige Besucherzahl

Vereinsnotiz

Drucken
Teilen

Präsidentin Nadine Dudli Affentranger blickte an der diesjährigen Hauptversammlung des Vereins Spielgruppe Amriswil auf ein erfolgreiches Spielgruppenjahr zurück. Rekordverdächtige 123 Kinder haben die Spielgruppe besucht, einige sogar zweimal wöchentlich. Mit 31 Kindern waren die fünf Minispielgruppen sehr gut ausgelastet. 2016 wurden neun Indoor-, zwei Wald-/Indoor-, eine Wald-, drei Bauernhof-, eine Sandmännli- und zwei Sprachspielgruppen geführt. Die Nachfrage nach Plätzen in der Sprachspielgruppe ist nach wie vor so gross, dass Wartelisten geführt werden.

Kassierin Grit Bergmann informierte bei ihrer Präsentation der Jahresrechnung über die grosszügige Spende vom Gilde-Risottoessen auf dem Marktplatz. Nach der Versammlung hielt Eliane Schmocker, Projektleiterin Purzelbaum Kita Kanton Thurgau, ein Referat zum Thema vielseitige Bewegung mit Alltagsmaterialien, bevor man sich in gemütlicher Runde beim Pasta-Buffet austauschte. (red)