Reise zum Mittelpunkt der Schweiz

Drucken
Teilen
Andrea Bettini und Basso Salerno auf der Bühne. (Bild: PD)

Andrea Bettini und Basso Salerno auf der Bühne. (Bild: PD)

Weinfelden Die Pelati Delicati (die delikat Geschälten), Andrea Bettini, Secondo aus Zürich-Höngg, und Basso Salerno, Süditaliener aus Langenbruck, er­weitern seit acht Jahren mit viel Italianità liebevoll die schweizerisch-demokratische Mittelmassbandbreite. Im Schauspiel «Svissenesse» machen sich die beiden mit ihrer roten Vespa auf den Weg in das Herz der Schweiz – das Rütli. Bettini, selbst Doppelbürger, will Salerno nach 29 Jahren in der Schweiz dazu bewegen, endlich den Schweizer Pass zu beantragen. Das Publikum begleitet die Pelati Delicati auf ihrer Reise bis auf die Rütliwiese und entdeckt eine neue Sichtweise auf die «Svissenesse».

Das Theater wird morgen Samstag im katholischen Pfarreizentrum aufgeführt. Bereits ab 18 Uhr gibt es eine Imbissmöglichkeit, das Theater beginnt um 20 Uhr. Für Kinder bis zwölf Jahre ist der Eintritt gratis. Jugend­liche bis 16 Jahre zahlen 10, Erwachsene 25 Franken Eintritt. Tickets sind im Vorverkauf bei der A. E. S. Azzurri zu beziehen. (red)

Tickets unter:

theater_aes@bluewin.ch oder

079 635 97 04