Regula Weingart ist Ehrenmitglied

Vereinsnotiz

Drucken
Teilen

Die 36. Mitgliederversammlung des Dorfvereins Landschlacht fand im Blindenzentrum statt. Das vergangene Jahr war geprägt von Veranstaltungen wie Pilates, Aerobic, einem Garagenflohmarkt, dem Samichlaus im Wald oder dem Seniorenadvent. Neu wurde eine Chrabbelgruppe für die Kleinsten angeboten und für die Spieler Jassnachmittage. Auch das Kasperlitheater war ein voller Erfolg, denn es nahmen fast 60 Kinder daran teil. Ein spannender Vortrag über Reflexzonentherapie am Fuss rundete das Angebot ab. Leider mussten drei langjährige Vorstandsmitglieder verabschiedet werden: Regula Weingart (20 Jahre), Santiago Marin und Marcel Dünner (je 10 Jahre). Die drei haben mit ihrem Einsatz den Dorfverein positiv geprägt. Besonders Vizepräsidentin Weingart wurde geehrt und zum Ehrenmitglied ernannt. Als Nachfolger konnten Susann Müller, Claudia Baumgartner und Reto Herensperger gewonnen werden. Wie immer durfte auch dieses Jahr zum Abschluss das beliebte Lottospiel nicht fehlen. (red)