Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

REGION: Volles Programm für die Narren

An fünf Orten finden dieses Wochenende Fasnachtspartys und Umzüge statt. Maskenprämierungen, Guggenmusik und Konfetti dominieren die Anlässe.
Fasnachtsumzug in Weinfelden. (Bild: Reto Martin (23. Januar 2016))

Fasnachtsumzug in Weinfelden. (Bild: Reto Martin (23. Januar 2016))

Jetzt oder nie: Wer die volle Ladung Fasnacht will, ist dieses Wochenende in der Region Weinfelden gut bedient. Fast in jeder grösseren Ortschaft finden nämlich Fasnachts-Anlässe statt. Fünf insgesamt. Wer es etwas ruhiger mag und unter freiem Himmel jedem Wetter trotzt, um Kinder zu sehen, die ihre selbst gebastelte Masken stolz durchs Dorf tragen, sollte die Fasnacht in Ottoberg nicht verpassen. Am Sonntag um 14.14 Uhr geht es dort beim Schulhaus los. Am Kehrplatz findet dann die traditionelle Konfettischlacht statt, bevor der Tross wieder zum Schulhaus zurückkehrt. Anschliessend kann man sich am Buffet verköstigen.

Ebenfalls unter freiem Himmel lässt sich der Fasnachtsumzug in Weinfelden geniessen. Mehr als 1100 Teilnehmer schlängeln sich am Samstag Nachmittag ab 13 Uhr durchs Dorf, bevor das grosse Finale mit dem Guggen Warm-up auf dem Marktplatz losgeht. 17 Guggenmusiken aus der Region und sogar aus Deutschland spielen den ganzen Nachmittag auf dem Marktplatz und im Thurgauerhof. In der Pestalozzi Turnhalle ist dann gleichzeitig die Kinderfasnacht in vollem Gange. Der traditionelle Guggen-Gottesdienst fällt dieses Jahr aus.

In Wuppenau kann am Hügelball die fünfte Jahreszeit gefeiert werden. Dort geht es am Samstagabend ab 20.20 Uhr los. Für Vollmaskierte ist der Eintritt bis 21.21 Uhr gratis. Vier Guggen aus der Region heizen in der Turnhalle Wuppenau den Feierenden ein.

In Wigoltingen gibt es eine Fasnachtsparty weit vor dem traditionellen Umzug. Am Freitag ab 20 Uhr und am Samstag ab 18 Uhr stehen die Tore des weitläufigen Festgeländes bei der Primarschule zur «Steil-Party» offen. Ein Guggenzelt, ein Partyzelt sowie ein Teezelt und ein Food Corner lassen keine Wünsche für Aug, Ohr und Mund offen.

Maskenprämierung um Mitternacht

Für den Berger Maskenball ist ab 20 Uhr Einlass in der Halle Neuwies. Um Mitternacht findet eine Maskenprämierung statt. Der Eintritt kostet für Unmaskierte 25 und für Maskierte 20 Franken. Im Eintritt enthalten ist jedoch eine Wertkarte von zehn Franken. Der Abend steht unter dem Motto: «Berger Maskenball first – lets make it great again».

Die nächsten Fasnachtsumzüge in der Region finden dann in Bürglen und Wigoltingen am Wochenende vom 16. bis 18. Februar statt. (sba)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.