Region Entscheide im Jahr 2015

Kampfwahl Bei den Wahlen des Märstetter Gemeindepräsidiums setzt sich Amtsinhaber Jürg Schumacher am 8. März erst im zweiten Wahlgang und äusserst knapp gegen seinen Herausforderer Werner Minder durch.

Drucken
Teilen

Kampfwahl Bei den Wahlen des Märstetter Gemeindepräsidiums setzt sich Amtsinhaber Jürg Schumacher am 8. März erst im zweiten Wahlgang und äusserst knapp gegen seinen Herausforderer Werner Minder durch.

Präsidium 1 Neuer Gemeindepräsident von Birwinken ist Peter Stern. Er wird am 8. März zum Nachfolger von Hansjörg Huber gewählt.

Präsidium 2 Neuer Gemeindepräsident von Wuppenau ist Martin Imboden. Er wird am 8. März zum Nachfolger von Hanspeter Gantenbein gewählt.

Präsidium 3 Neue Präsidentin der Volksschulgemeinde Nollen ist Maike Scherrer. Die Interimspräsidentin wird am 8. März definitiv an die Spitze des auf fünf Sitze reduzierten Gremiums gehoben.

Sicherheitszentrum Nach dem Parlament am 19. März sagt auch der Weinfelder Souverän am 14. Juni Ja zum 8,5-Millionen-Kredit für ein Sicherheitszentrum – wenn auch nur knapp.

Unfall Der Weinfelder Gemeinderat Walter Strupler stürzt Mitte März bei einem Veloausflug und zieht sich schwere Verletzungen zu. Im Paraplegikerzentrum Nottwil gewinnt er während eines halben Jahres Kräfte und Beweglichkeit zurück und setzt seine Arbeit als Gemeinderat fort.

Schulhaus Das neue Primarschulhaus in Weinfelden trägt als erstes den Namen einer Frau. Den Spatenstich für das Schulhaus «Elisabetha Hess» haben die Primarschüler am 15. Juni selber vorgenommen.

Liberal Bei den Wahlen in das Weinfelder Gemeindeparlament am 10. Mai verlieren GP, EVP und JA einen Sitz. FDP, GLP und EDU gewinnen einen hinzu, wobei GLP und EDU erstmals angetreten sind.

Kündigung In Bussnang muss der langjährige Altersheimleiter Andreas Melliger im Juni gehen. Gründe werden nicht genannt. An seine Stelle rückt im Juli Irene Heggli.

Aktuelle Nachrichten