Regie führen im Kino Roxy

Romanshorn Morgen Sonntag, 13. November, können die Besucher im Kino Roxy die Handlung des Filmes «Late Shift» per App auf dem Smartphone mitbestimmen. Auf der Leinwand läuft der Thriller nahtlos weiter.

Drucken

Romanshorn Morgen Sonntag, 13. November, können die Besucher im Kino Roxy die Handlung des Filmes «Late Shift» per App auf dem Smartphone mitbestimmen. Auf der Leinwand läuft der Thriller nahtlos weiter. Der Schweizer Regisseur Tobias Weber und sein Team haben das Konzept entwickelt und vier Stunden Film geschaffen. Davon wählt das Publikum immer wieder Optionen: Küssen oder nicht küssen, Schlüssel aushändigen oder nicht aushändigen … Der Film dauert so 90 Minuten und beginnt um 17.30 Uhr. Alle nötigen Anleitungen bekommen die Besucher vor Ort.

«Late Shift» hat seinen Helden, seine Handlung, seine Höhe- und Wendepunkte. Einen Anfang – aber sieben unterschiedliche Enden. Matt, ein smarter Student, wird in den Raub einer chinesischen Antiquität aus einem Auktionshaus hineingezogen und muss seine Unschuld beweisen. Welche Entscheidungen trifft das Publikum, um ihn aus seiner misslichen Lage zu befreien? (red.)