Rechnung und Arbon Energie AG

ARBON. Spannung verspricht die wie immer öffentliche Sitzung des Arboner Stadtparlamentes morgen Dienstag, 19 Uhr, im Seeparksaal: So dürfte ausserhalb der ordentlichen Traktanden der Fall Arbon Energie AG zu reden geben – spätestens unter «Informationen aus dem Stadthaus».

Merken
Drucken
Teilen

ARBON. Spannung verspricht die wie immer öffentliche Sitzung des Arboner Stadtparlamentes morgen Dienstag, 19 Uhr, im Seeparksaal: So dürfte ausserhalb der ordentlichen Traktanden der Fall Arbon Energie AG zu reden geben – spätestens unter «Informationen aus dem Stadthaus». Zudem behandelt das Parlament den Jahresbericht und die Jahresrechnung 2015 der Stadt. Die Rechnung weist ein Defizit von 2,05 Millionen Franken aus. Zudem ist die Interpellation, welche die Bürgernähe und die Informationspolitik der Stadt thematisiert, traktandiert. Das erste Geschäft betrifft die Wahl der Sozialhilfebehörde für die Legislaturperiode 2015 bis 2019. (me)