Rathauskonzert mit Steinklängen

BISCHOFSZELL. Morgen Sonntag lädt die Literaria ab 17 Uhr zum Rathauskonzert mit Beat Weyeneth aus Heldswil. Seit über 20 Jahren erforscht dieser den Klang von Steinen und anderen Instrumenten. Dazu baut er alle Instrumente selber.

Drucken

BISCHOFSZELL. Morgen Sonntag lädt die Literaria ab 17 Uhr zum Rathauskonzert mit Beat Weyeneth aus Heldswil. Seit über 20 Jahren erforscht dieser den Klang von Steinen und anderen Instrumenten. Dazu baut er alle Instrumente selber. Seine gestimmten Orgelsteine, Glockensteine, Lithophone, geformte und ungeformte Klangsteine bergen ungeahnte Musik. In «Steinklangreise» spielt er gemeinsam mit seiner Partnerin Magdalena Zunftmeister. Durch Schlagen, Streichen und Reiben bringen die beiden Musiker die Steine zum Klingen. Aus Geräusch wird Ton und Rhythmus und schliesslich Klangfülle bis hin zu orgelähnlichen Tönen. Die Steinklänge verbinden Beat Weyeneth und Magdalena Zunftmeister auch mit anderen Instrumenten wie dem Taragot aus Ungarn, der slowakischen Hirtenflöte Fujara oder Gongs. (pd)