Rang 5 für Springreiter

Im Sommer hatte sich die Junioren-Springequipe für den Final des Verbandes Ostschweizerischer Kavallerie- und Reitvereine qualifiziert. Sina und Jana Fatzer, Angela Kuhn und Valeria Moser ritten im Normalparcours mit total vier Fehlerpunkten fein.

Drucken
Teilen

Im Sommer hatte sich die Junioren-Springequipe für den Final des Verbandes Ostschweizerischer Kavallerie- und Reitvereine qualifiziert. Sina und Jana Fatzer, Angela Kuhn und Valeria Moser ritten im Normalparcours mit total vier Fehlerpunkten fein. Sie konnten mit vier anderen Vereinen um die Bronzemedaille kämpfen. Am Schluss resultierte Rang 5 nach einem insgesamt geglückten Wettkampf. (pd)

Aktuelle Nachrichten