Raiffeisenbank Zihlschlacht begrüsst das 5000. Mitglied

ZIHLSCHLACHT. Die Raiffeisenbank Zihlschlacht-Muolen-Bischofszell wächst und wächst. Am Freitag konnte im Rahmen einer kleinen Feier das 5000. Mitglied gefeiert werden.

Merken
Drucken
Teilen
Stossen auf das 5000. Mitglied an: Bernadette Nater, Janot Angehrn, Emanuela Bonnichon und Marc Gossner, Leiter Kundenbetreuung. (Bild: sbe)

Stossen auf das 5000. Mitglied an: Bernadette Nater, Janot Angehrn, Emanuela Bonnichon und Marc Gossner, Leiter Kundenbetreuung. (Bild: sbe)

ZIHLSCHLACHT. Die Raiffeisenbank Zihlschlacht-Muolen-Bischofszell wächst und wächst. Am Freitag konnte im Rahmen einer kleinen Feier das 5000. Mitglied gefeiert werden.

Aus den Händen von Marc Gossner, Leiter Kundenbetreuung, durften die Jubiläumsmitglieder Janot Angehrn aus Muolen (5000. Mitglied), Sandrine Bonnichon aus Sitterdorf, vertreten durch ihre Mutter (4999. Mitglied), und Bernadette Nater aus Zihlschlacht (5001. Mitglied) bei einem Apéro ein Präsent in Empfang nehmen.

An der kleinen Feier unterstrich Marc Gossner die rasante Entwicklung: «Wir sind stolz und dankbar, denn die Mitglieder machen Raiffeisen stark und geben der Bank Rückhalt.»

Verantwortlich für den markanten Zuwachs sei vor allem das Konzept der Raiffeisenbank mit dem persönlichen Umgang und der Verwurzelung im Geschäftskreis, sagte Gossner. Zudem profitierten die Mitglieder von Vorzugszinsen, Spesenvorteilen, Museumspass und von speziellen Mitgliederangeboten. Momentan können Raiffeisen-Mitglieder von Rabatten bei Konzerten und anderen Veranstaltungen, aber auch von Ski-Tageskarten in der Ostschweiz profitieren. (sbe.)