Räbeblatt

Kommentar Die Tücken der Technik Kommentar

Merken
Drucken
Teilen

Kommentar

Die Tücken der Technik

Kommentar

Kennen Sie das auch? Auch ich als Wüelmuus besitze einen Computer und die Programme, die darauf installiert sind – wirklich praktisch. Da kann man zeichnen, schöne Grafiken machen, in Tabellen die verrücktesten Rechnungen realisieren und Texte schreiben, so viel man will.

Aber gerade beim Schreiben von Texten und Mails schlagen die Tücken der Technik oftmals zu. Die dafür notwendigen Programme besitzen eine Rechtschreibprüfung, welche oft kuriose Korrekturvorschläge macht. Und wer nicht aufpasst, hat schnell ein Wort in seinem Text, das er so gar nicht gewollt hat.

Beispiele gefällig? Das beginnt schon bei der Anschrift. Schreibe ich «Hoi» schlägt das Programm vor, anstelle dessen «Holi» zu schreiben. Was immer dies auch heissen soll. Wenn «Holy» vorgeschlagen würde, könnte ich dies noch halbwegs verstehen. Das Wort «Räbeblatt» kennt es schon gar nicht und macht Vorschläge wie «Sägeblatt», «Tageblatt» und dergleichen. Dass die Bezeichnung «Wüelmuus» gänzlich unbekannt ist, kann ich nachvollziehen. Offensichtlich wurde dieser Name bis jetzt von keinem Geheimdienst gescannt und in irgendeine Liste aufgenommen.

D'Wüelmuus

wueelmuus@yahoo.com