Pyrrhussieg

Drucken
Teilen

Markus Holzer von der «Romanshorner Opposition» gratuliert der Bevölkerung «für ihre Weitsicht, was die Geschicke von Romanshorn betrifft und für ihren Mut, für ihre Überzeugungen einzustehen». Allerdings hat ihm diese Bevölkerung am Montag auch ein Bein gestellt. Denn sie strich 30000 Franken aus dem Budget, die für die Einführung von Tempo- 30-Zonen vorgesehen waren. Auch auf der Salmsacherstrasse, wo Holzer mit einer Petition dafür gekämpft hatte. (mso)