Prozess hat seinen Preis

Der Gang ans Gericht kommt das Ehepaar Bilali teuer zu stehen. Es muss 2000 Franken Verfahrensgebühr zahlen und die Stadt mit 6200 Franken Parteikosten entschädigen. Dafür wohnt es billig.

Merken
Drucken
Teilen

Der Gang ans Gericht kommt das Ehepaar Bilali teuer zu stehen. Es muss 2000 Franken Verfahrensgebühr zahlen und die Stadt mit 6200 Franken Parteikosten entschädigen. Dafür wohnt es billig. Der Bruttomietzins für die 6-Zimmer-Wohnung im Besitz der Stadt betrug bis Ende September des letzten Jahres 1228 Franken, dann 1151.70 Franken.