Provisorium an der Seestrasse

ARBON. Im Gebiet Meereiche entstehen derzeit etwas über 100 neue Wohneinheiten. Aufgrund der vielen Neuzuzüger ist ab Herbst in diesem Abschnitt mit deutlich mehr Verkehr zu rechnen. Wie die Stadt in einer Mitteilung schreibt, soll nun das Verkehrsregime am Knoten Industriestrasse/Seestrasse geändert werden.

Merken
Drucken
Teilen

ARBON. Im Gebiet Meereiche entstehen derzeit etwas über 100 neue Wohneinheiten. Aufgrund der vielen Neuzuzüger ist ab Herbst in diesem Abschnitt mit deutlich mehr Verkehr zu rechnen. Wie die Stadt in einer Mitteilung schreibt, soll nun das Verkehrsregime am Knoten Industriestrasse/Seestrasse geändert werden.

Die Anpassung erfolgt vorerst als Provisorium. Die Bauarbeiten sollen noch im August beginnen und bis Ende September andauern. Während der Bauphase können Behinderungen für Anwohnerinnen und Anwohner nicht ausgeschlossen werden, so die Stadt weiter. (red.)