Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Projektkosten

Die Interessengemeinschaft «Winterwasser Oberthurgau» rechnet mit 630 000 Franken Investitionen – und jährlichen Betriebskosten von 215 000 Franken. Ein knappes Drittel der Anlagekosten übernimmt die Standortgemeinde Romanshorn (200 000 Franken).

Die Interessengemeinschaft «Winterwasser Oberthurgau» rechnet mit 630 000 Franken Investitionen – und jährlichen Betriebskosten von 215 000 Franken. Ein knappes Drittel der Anlagekosten übernimmt die Standortgemeinde Romanshorn (200 000 Franken). 150 000 Franken steuert der Kanton aus dem Sportfonds bei. Beides ist bewilligt. (me)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.