Projekt für die Sanierung des Spielplatzes Sattelbogen

BISCHOFSZELL. Ein durch den Stadtrat im Jahr 2010 genehmigtes Spielplatzkonzept sieht vor, die diversen Kinderspielplätze auf Bischofszeller Gemeindegebiet fortlaufend zu sanieren.

Drucken
Teilen
Spielplatz im Bischofszeller Quartier Sattelbogen. (Bild: Georg Stelzner)

Spielplatz im Bischofszeller Quartier Sattelbogen. (Bild: Georg Stelzner)

BISCHOFSZELL. Ein durch den Stadtrat im Jahr 2010 genehmigtes Spielplatzkonzept sieht vor, die diversen Kinderspielplätze auf Bischofszeller Gemeindegebiet fortlaufend zu sanieren.

Ausführung im Winter

Auf Antrag der im Juni dieses Jahres eingesetzten Arbeitsgruppe «Spielplätze» hat der Stadtrat das Sanierungsprojekt für den Spielplatz Sattelbogen mit einigen Anpassungen genehmigt. Der Sanierungsvorschlag wurde durch das auf den Spielplatzbau spezialisierte Planungsbüro Wegmüller aus Klosters GR ausgearbeitet. Alle erforderlichen Sicherheitsnormen wurden berücksichtigt; sie sind im vorliegenden Projekt gewährleistet.

Die Sanierung des Spielplatzes Sattelbogen soll in den nächsten Monaten, im Winter 2015/16, erfolgen. Der Stadtrat geht von Gesamtkosten in Höhe von 83 500 Franken aus. Die Abrechnung soll etappiert erfolgen.

Eintragung des Baurechts

Für den Spielplatz Sattelbogen, der sich auf einem privaten Grundstück befindet, wird ein grundbuchamtliches Baurecht eingetragen. Auf diese Weise werden Bestand und Haftungsfragen geregelt. (red./st)