Proben für das neue Programm

KESSWIL. Das Blockflötenorchester Kesswil durfte nach seinen Auftritten Mitte Januar einen namhaften Betrag an die Organisation «Médecins sans Frontières» spenden, wie die Verantwortlichen in einer Mitteilung schreiben. Auch in Zukunft wird das Blockflötenorchester auftreten.

Drucken
Teilen

KESSWIL. Das Blockflötenorchester Kesswil durfte nach seinen Auftritten Mitte Januar einen namhaften Betrag an die Organisation «Médecins sans Frontières» spenden, wie die Verantwortlichen in einer Mitteilung schreiben. Auch in Zukunft wird das Blockflötenorchester auftreten. Derzeit studiert es sein neues Programm ein. Interessierte Blockflötenspieler und -spielerinnen sind jederzeit willkommen. Mehr Informationen gibt Iris Haffter unter 071 463 58 85. (red.)