Primarschule mit Plus, Sekundarschule mit Minus

Eine Landabtretung an die Politische Gemeinde Weinfelden, zwei Planungskredite, einerseits für den Umbau des Schulhauses Schwärze zu einem Kindergartenzentrum, andererseits für die Sanierung und Erweiterung des Martin-Haffter-Schulhauses: Das sind die Traktanden der Versammlung der Primarschule.

Drucken
Teilen

Eine Landabtretung an die Politische Gemeinde Weinfelden, zwei Planungskredite, einerseits für den Umbau des Schulhauses Schwärze zu einem Kindergartenzentrum, andererseits für die Sanierung und Erweiterung des Martin-Haffter-Schulhauses: Das sind die Traktanden der Versammlung der Primarschule. Sie findet am 27. Januar im Anschluss an die Versammlung des Sekundarschulkreises im Weinfelder Rathaus statt. Beide Schulgemeinden befinden an diesem Abend auch über ihre Budgets 2016, wobei die Primarschule mit einem Ertragsüberschuss rechnet, die Sekundarschule einen Aufwandüberschuss vorsieht. Bei der Sekundarschule schlagen die höheren Beitragsleistungen an den Kanton erheblich zu Buche. (es.)

Aktuelle Nachrichten